Lesenacht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Inspiriert von einer Partnerschule haben unsere ältesten Schülerinnen und Schüler eine Lesenacht initiiert. Die Rahmenbedingungen haben sie sich selbst gesteckt und das Programm selbstständig zusammengestellt. Entstanden ist eine tolle Lesenacht.

Eröffnet wurde die Nacht mit einigen Liedern, Sketches und vorgetragenen Gedichten. Natürlich waren zu diesem Anlass Eltern, Lehrer und Grosseltern eingeladen. Danach gab es einen Apéro und man konnte sich an verschiedene Orte zurückziehen. An einzelnen Plätzen wurden Geschichten erzählt, andere Orte wurden nach Themen eingeordnet. Wissensbücher, Geschichten, Märchen, etc. Manchmal haben die Kinder den Eltern vorgelesen, manchmal war es umgekehrt.

Später verliessen uns die Eltern und die jüngeren Kinder, und nur die Älteren durften sich noch länger mit Lesen vergnügen. Susanne und Philipp lasen zuerst noch aus der Klassenlektüre vor, bis der Abend soweit vorangeschritten war, dass man ans Nest-Einrichten denken musste. Mit Schlafsack, Mätteli und Taschenlampe eingerichtet, durfte man noch so lange lesen, wie man das wünschte…