Bauernhofwoche 2016

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Bauernhofwoche 2016 – kurz vor den Herbstferien: „Nah am Puls“ – das kristallisierte sich als ein wichtiges Stichwort heraus für diese Woche. Die Kinder waren nah am Puls mit jenem Grossvater, der ihnen die Kunst des „Mähens mit der Sense“ näher brachte. Sie waren nahe am Puls, als sie selber eine überwucherte Wiese jäteten und das eigene Saatgut inplantierten. Sie waren voll am Puls, als sie in das Maisfeld eintauchen durften, als sie die Äpfel auflasen und gleich vermosteten. Besonders nahe waren sie aber am Puls, als sie an einem frühen Morgen in Zweiergruppen zu einem Landwirt gingen. Verschiedene Eltern übernehmen das Leiten solch einer Kleingruppe. So war es möglich, den Puls der Landwirtschaft in einem besonderen Mass zu spüren. Mich als Fachlehrer berührte die Vorbereitung auf diesen „Bauern-morgen“ ganz speziell. Denn durch all die Anfragen merkte ich, wie verschieden und wie stark Landwirte von heute unter Druck sind. Es tut gut, wenn Schüler und Lehrer echte Pulsschläge spüren und erleben.