Pancake-Day

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Creaschule, Erleben, Schülerbericht

Es war am 6. März 2019 am Mittwochmorgen um 10 Uhr. Wir begannen zu proben. Wir waren alle aufgeregt. Um 11 Uhr haben wir den Teig gemacht, um 10 vor 12.00 Uhr kamen die ersten Personen für den Pancake-Day. Um 12.00 Uhr wurde der Parkplatz langsam voll. Wir mussten uns daran gewöhnen, dass wir nur noch Englisch sprechen durften.

Die Kinder in der Küche hatten viel zu tun. Als erstes haben wir die Leute begrüsst und ein Pancake Song gesungen. Anschliessend haben wir das Buffet eröffnet. Alle Gäste und Kinder bedienten sich. Alle assen 2-3 Pancakes.

Als dann alle voll waren, haben die Primarstüfler ein Theater gespielt über den Pancake-Day, wie er entstanden ist. Dann gab es noch ein Gedicht auf Englisch. Danach gab es noch Games und Races (Spiele und Wettrennen). Das erste Spiel war Stafette mit Pfannen. Das zweite Spiel hiess Bombe. Man musste die Bombe so schnell wie möglich weitergeben, bevor sie explodiert. Das letzte Spiel war ein Fangis. Danach war das Programm auch schon fertig.
Die Gäste gingen langsam nach Hause und die Kinder fingen an aufzuräumen. Um 2 Uhr war dann definitiv Schluss.

– Von Lina & Josia –